Home » Eltern

Eltern

Elternmitwirkung an unserer Schule

Die Eltern unserer Schule setzen sich auf vielfältige Weise ein, zum Beispiel bei der Gestaltung von Schul- und Klassenfesten, Begleitung von Ausflügen, Unterstützung bei Projekttagen.

Damit die Schule feste Ansprechpartner auf Seiten der Eltern hat, werden in allen Klassen zu Beginn jedes Schuljahres sog. Klassenpflegschaftsvorsitzende bzw. ein Vertreter gewählt.
Diese sind einerseits für die Elternmitarbeit in der jeweiligen Klasse zuständig. Sie sind mit ihrer Wahl aber auch Mitglieder der Schulpflegschaft.

Im diesem Schuljahr wählten die Eltern der einzelnen Klassen
folgende Erziehungsberechtigten zu ihren Vertretern:

Schulpflegschaft 2017/18

 

4 Mü
  • 1. Patricia Hoppe
  • 2.  Carolin Schuberth
1 Ams
  • 1. Klaudia Hermann
  • 2. Frank Radstaak
4 Beur
  • 1. Alexandra Heiland
  • 2. Tatjana Meier
1 Art
  • 1. Angelika Jansen-Baumann
  • 2. Verena John
4 Gon
  • 1. Felix Leiter
  • 2. Saskia Cramer
1 Wie
  • 1. Christine Bierbaum
  • 2. Rami Awad
2 Ar
  • 1. Jutta Malik
  • 2. Blanche Özgün
3 Ref
  • 1. Ute Dierksmeier
  • 2. Britta Esselmann
2 Olb
  • 1. Christof Reitemeier
  • 2. Jochen Seggewiß
3 Schi
  • 1. Stefan Bohlen
  • 2. Martina Radzwill
2 Schoe
  • 1. Katharina Cramer
  • 2. Thomas Cremer
3 Weß
  • 1. Elisabeth Weitershagen
  • 2. Hendrik Feldhues

Die Schulpflegschaft ist das oberste Elterngremium in der Schule. Hier sollen die Interessen aller Erziehungsberechtigten bezüglich der Bildungs- und Erziehungsarbeit an der Schule vertreten werden.
Für die Schulleitung wiederum ist die Schulpflegschaft ein Gremium, um ihre Informationen über die Schulpflegschaftsmitglieder an die Elternschaft weiterzugeben.
Daneben wird die Schulpflegschaft an unserer Schule zum Beispiel bei der Organisation des Waffelbackens beim Projekttag zum Advent und des Frühstücks beim Erntedank- und Frühlingsfest aktiv. Außerdem hat sie in den vergangenen Jahren u.a. die Bücherabende und den Schülerlotsendienst initiiert.
Die Schulpflegschaft wählt 1 Vorsitzende/-n und 1 StellvertreterIn.
Für das Schuljahr 2017/2018 sind dies Herr Seggewiß und Frau John.

Die Schulkonferenz ist das oberste gemeinsame Mitwirkungsorgan zwischen Lehrern und Elternvertretern an unserer Schule. Alle Entscheidungen, die für die Schule wichtig sind, werden in der Schulkonferenz getroffen. Die Schulkonferenz hat 12 Mitglieder, 6 aus der Lehrerschaft und 6 Erziehungsberechtigte.

Weitere Infos zur Elternarbeit an der Mosaik-Schule finden sich unter der Kategorie „Eltern gestalten mit“.

Weitere offizielle Infos zur Elternmitwirkung finden sich unter: http://www.schulministerium.nrw.de/docs/bp/Eltern/Schulmitwirkung/index.html . Dort finden sich die Broschüre „Einfach mitwirken“sowie weitere Hinweise, Berichte und Tipps (z.B. eine Liste der Elternverbände).