Home » Schulanfang / Förderband

Schulanfang / Förderband

Zu Beginn der Schulzeit sollen die Kinder erst einmal richtig ankommen und zu einer Gemeinschaft zusammenwachsen. Dagegen spricht nicht, dass wir die Kinder zeitweise für eine Stunde entsprechend der festgestellten Förderbedarfe in klassenübergreifende Lerngruppen einteilen. Diese Förderzeit beginnt mit der dritten Schulwoche, und sie ist täglich in der dritten Stunde im Tagesplan verankert.

Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag
1. Std.
2. Std.
3. Std. Förderzeit Förderzeit Förderzeit Förderzeit Förderzeit
4. Std.

 

Folgende Förderkurse finden sich im Förderband neben den ‚Klassen-Gruppen‘:

  • Grundkurs

Förderung grundlegender Fähig- und Fertigkeiten in allen Lern- und Arbeitsbereichen

  • Sprachkurs

Gefördert werden Kinder mit Entwicklungsverzögerungen im sprachlichen Bereich. Hier sind sowohl Kinder mit Migrationshintergrund als auch Kinder mit einem spracharmen bzw. dysgrammatischen Umfeld gemeint.

  • Mathematikkurs

Kinder mit Defiziten im Bereich der mathematischen Kompetenzen werden in den basalen mathematischen Fähigkeiten und Fertigkeiten gefördert wie z.B.: mengen- und  zahlenbezogenes Wissen, räumliches Vorstellungsvermögen, Klassifikation von Objekten nach Merkmalen und Sprachverständnis für räumliche Beziehungen.

  • Feinmotorik

Gezielt gefördert werden Kinder mit Entwicklungsverzögerungen bei der Stifthaltung/-führung, Auge-Hand-Koordination und Kraftdosierung.

  • Fitkurs

Eine Lehrkraft fordert leistungsstarke Kinder ohne Kompensationsbedarf. Grundlage des Arbeitens sind weiterführende Materialien.

Das Förderband endet ca. Ende November. Sollte dann weiterhin ein Förderbedarf bestehen, werden die Kinder entsprechend gezielt im Unterricht weiter gefördert, teilweise auch in kleineren Gruppen parallel zum Klassenunterricht.