Willkommen

Auf unserer überarbeiteten Homepage hat sich seit dem März 2010 schon so einiges angesammelt. Alle älteren Beiträge ab Anfang 2010 sowie bereits einige aus der Zeit davor finden sich im Archiv (unten rechts auf der …

>>>
Schulleben

Feste, Feiern, Aufführungen, Projekte, Ausflüge, …..

Offener Ganztag

Werkstätten, Aktionen, besondere Termine, …..

Termine

die zuletzt veröffentlichten Termine – aktuelle siehe Startseite oder Jahresplaner (‚Download‘)

Kinderseiten

‚Käseblatt‘, Spiele, Rätsel, Antolin, Mathepirat, Kinder-Links, …

Eltern gestalten mit

Leseeltern, Bunter Abend, Schülerlotsen, Links, …

Home » Aktuell, Archiv, Kinderseiten, Schulleben

Viertklässler gestalten Adventsfeiern in Altenheimen – die Kinder berichten

Eingetragen von
Viertklässler gestalten Adventsfeiern in Altenheimen – die Kinder berichten

Die Klasse 4 Schi besuchte am Donnerstag, den 06.12.18, das Altenheim St. Elisabeth, und die Kinder Klassen 4 Ref und 4 Weß besuchten am Dienstag, den 11.12., das Martin-Luther-Haus. Darüber berichten unsere Viertklässler und am Ende gibt es noch ein paar Fotos zu sehen. Danke, auch den Lehrerinnen, die diese Feiern so stimmungsvoll mit vorbereitet haben. Denn auf diese Weise haben sie den alten Menschen nicht nur große Freude bereitet, sondern auch dem eigentlich Sinn von Weihnachten besonders Rechnung getragen.

Unser Besuch im Altenheim St. Elisabeth

An unserer Schule ist es Tradition, dass die 4. Klassen im Advent ein Altemheim besuchen. In diesem Jahr waren wir, die Klasse 4 Schi, im Altenheim St. Elisabeth am Südlohnweg in Gievenbeck, um mit einem adventlichen Programm alten Menschen eine Freude zu machen.

Schon 3 Wochen vorher haben wir das Programm zusammengestellt und in kleinen Gruppen für unseren Auftritt geübt. Unser Program bestand aus Weihnachtsliedern und – gedichten. Einige Lieder haben wir mit den Stab- und Glockenspielen begleitet, zu anderen Liedern haben Kindern auf dem Klavier, dem Cello, der Gitarre oder der Flöte gespielt. Viele alte Menschen waren in die Cafeteria des Altenheims gekommen, um uns zuzuhören. Wir waren alle ziemlich aufgeregt, aber alles klappte wie am Schnürchen. Zum Schluss gab es für uns als Dankeschön viel Applaus, leckeren warmen Kakao und eine Tüte mit Süßigkeiten.

Gemeinsam werden die Lieder gesungen und mit Instrumenten begleitet.